Neusser Motor Sport Club e.V.
Neusser Motor Sport Club e.V.
12. ADAC Kul-Tour 2013
Ehepaar Hettchen siegt auf VW Käfer
Die 12. Auflage der ADAC Kul-Tour durch den Rhein Kreis Neuss ist vorbei und Pokale sowie Preise sind an die Platzierten vergeben.
Zum gemeinsamen Frühstück trafen sich die Teams am Mercedes Autohaus Kniest auf der Moselstraße in Neuss. Nach Papier- und technischer Abnahme gab es erste Wiedersehensfreude unter befreundeten Teams beim ausgiebigen Frühstück. Das die technische Abnahme durch unseren Sponsor DEKRA ihre Berechtigung hatte, zeigte eine undichte Benzinleitung direkt über dem Auspuffkrümmer an einem Fahrzeug. Leider konnte dieser Defekt so kurzfristig nicht behoben werden.
Um 10 Uhr dann der Start mit der ersten Wertungsprüfung zur unserer Tour. Die Strecke führte dabei über Reuschenberg – Norf – Uedesheim – Stürzelberg – Zons nach Dormagen in die Fußgängerzone (Kölner Straße). Der erste Concours d´Elegance stand auf dem Programm und ein Streckensprecher stellte den zahlreichen Zuschauern die Fahrzeuge vor. Ein Vertreter der Stadt Dormagen war anwesend und bewertete die 10 schönsten Fahrzeuge. Danach ging es weiter über Hackenbroich – Delhoven – Anstel nach Rommerskirchen. Hier war auf dem Markt der Haltepunkt wo der zweite Concours d´Elegance statt fand. Vor Ort war ebenfalls ein Vertreter der Stadt um die Fahrzeuge zu bewerten. Nun ging es über Vanikum – Neurath – Gustorf zum ADAC-Fahrsicherheitszentrum. Einer der „Sportlichen“ Höhepunkte für die Fahrer ist hier unser „Classic Slalom“. Nach absolvieren des Slaloms wurde in der Gastronomie des Fahrsicherheitszentrum eine Mahlzeit zur Stärkung eingenommen.
Frisch gestärkt ging es weiter über Elsen – Jüchen – Neuenhoven – Steinfort/Rubbelrath nach Liedberg zum Alten Brauhaus der Fam. Vennen. Hier fand der 3. und letzte Concours d´Elegance statt. Diesmal war der stellv. Bürgermeister Herr Ibach vor Ort und nahm die Bewertung unterstützt durch einen Streckensprecher vor. Weiter ging es über Glehn – Grefrath – Kapellen – Holzheim nach Neuss auf den Markt. Es wartete die zweite Wertungsprüfung auf die Teams, während dessen die Zuschauer mit Details versorgt wurden. Die Strecke führte danach nach Meerbusch auf den Franz-Schütz-Platz, wo die Teams die Möglichkeit hatten, in der Filiale der Sparkasse eine weitere kleine Stärkung zu sich zu nehmen. Während dessen wurden die zahlreichen Zuschauer durch den Streckensprecher mit den diversen Details zu den einzelnen Fahrzeugen versorgt. Danach folgte der letzte Teil der Strecke: Über Strümp – Lank-Latum – Büderich – Kaarst und Büttgen war das Mercedes Autohaus Kniest wieder Zielort unserer diesjährigen 12. ADAC Kul-Tour - Classic Tour durch den Rhein Kreis Neuss.
Nach einer kurzen Wartezeit fand dort die Siegerehrung statt, bevor der Abend bei einem leckeren Buffet und sehr vielen Gesprächen zu Ende ging. Ein weiterer Erfahrungsaustausch findet dann auf den kommenden Stammtischabenden des Neusser Motor Sport Club 1928 e.V. im ADAC statt.
Zum Schluss ein Dank an alle Förderer, dem Organisationsteam vom NMSC, die Mitglieder des NMSC und einen besonderen Dank möchte ich an die „externen“ Helfer aussprechen die uns Jahr für Jahr unterstützen.
Andreas Helten, 1. Vorsitzender und Fahrtleiter
Ergebnisse:
Gesamtsieger um den Preis des Landrates:
1. Werner und Susanne Hettchen, VW Käfer
Wertung nach Klasse:
Klasse 1:
1. Frank und Astrid Hebmüller, Ford Rheinland Pullmann
Klasse 2:
1. Werner und Susanne Hettchen, VW Käfer
2. Erich Caplan und Mukadder Ilsever, Ford Thunderbird
3. Martina und Uwe Pfaar, Mercedes-Benz 230SL 4.5
4. Christoph und Thomas Jansen, Mercedes-Benz 220 S W 180 II
Klasse 3:
1. Stefan und Petra Gummersbach, TVR 3000M Turbo
2. Michael und Gaby Vits, Mercedes-Benz 240D 3.0
3. Christoph und Katrin Plate, Porsche 911 Targa
4. Daniel Hettchen, Daimler-Benz 280S W 108
5. Henrik Völkel und Andreas Reinsch, Mercedes-Benz 250SL
6. Peter Hannen und Petra Schu-Hannen, Opel Olympia Rekord B
Klasse 4(YT):
1. Thorsten Rohn und Michael Rützel, VW Golf II
2. Hans-Peter Schmitz und Horst Wichmann, Mercedes-Benz 200D W123
Slalom:
Klasse 1
1. Frank und Astrid Hebmüller, Ford Rheinland Pullmann
Klasse 2
1. Harald Dorth und Klaus Malinka, Austin-Healey 3000 Mk I
Klasse 3
1. Heinz-Bernd und Sabine Dannhäuser, Alfa-Romeo Bertone 2000
Klasse 4 (YT)
1. Jack Beckers und Michael Königshoven, Mercedes-Benz W201 2.5-16V Evo
Damenpokal:
Stefanie Johst und Andrea Seipelt, VW Käfer 1303 Cabrio
Concours d´Elegance:
Alfred und Petra Pohle, Austin-Healey BJ 8 Big Healey Roadster
---------------------------------------------------------------------------------------------------------