Neusser Motor Sport Club e.V.
Neusser Motor Sport Club e.V.

18. Gesamtplatz GLP / 2017

 

Am 30.09.2017 fand der 7. und letzte Lauf zur GLP-Meisterschaft 2017 auf der Nürburgring Nordschleife statt. Andreas Helten und Guido Burghartz belegten bei diesem Lauf den 16. Platz.

 

In der Gesamtwertung belegen die beiden den 18. Platz von 375 Startern.

GLP-Saison 2017

GLP-Saison 2016

Gelungener Start in die neue GLP-Saison !
Zum Auftaktrennen am 16.04.2016 fuhren Guido Burghartz und Andreas Helten einen beachtlichen 8 Gesamtplatz heraus.
Im Rahmen des Qualifying zum 24-H-Rennen und des ersten RCN-Laufes, belegten die beiden auf Suzuki Swift Sport bei über 100 Startern diese hervorragende Platzierung.
Start in die Saison 2016. NMSC Mitglieder haben sich entschieden
Nach einer gut besuchten und harmonischen verlaufenden Jahreshauptversammlung des Neusser Motorsportclubs (NMSC) haben sich auch für 2016 wieder aktive Renn-Teams gefunden!
So starten in der Oldtimer Klasse Manfred Müller und Biggi Bendereit, Ulli Seelhorst vertritt den Verein in der Youngtimer Serie und Guido Burghartz stellt sich mit Copilot Andreas Helten auf dem Nürburgring der Gleichmäßigkeitsprüfungs (GLP) Serie.
Nicht zuletzt haben sich wieder viele Aktive in den beiden Modellbauklassen mit Verbrennungs- und Elektromotoren bereit erklärt uns zu vertreten.
Insbesondere die Eletroklasse wird von unseren Kindern- und Jugendlichen genutzt, zumal der NMSC über eine eigene Anlage in seinen Clubräumlichkeiten in Korschenbroich unterhält.
15 bis 20 Piloten/Innen haben 1-mal im Monat Gelegenheit sich bei einer spannenden Veranstaltung mit anderen rennaktiven aus ganz NRW zu messen.
Nach dem Ergebnis der letzten Saison in der GLP-Serie, mit einem unerwartetem 4 Platz (von 105 Teams), von Guido Burghartz & Andreas Helten, sowie dem Gesamtplatz 44 von 398 Teams, hat sich spontan für 2016 die Möglichkeit eröffnet diese außergewöhnliche Angebot als „ kostengünstigen Einstieg“in den Motorsport, näher zu betrachten.
Paul und Yves Breidenbach wollen 2016 Guido Burghartz und Andreas Helten, vor während und nach den Prüfungen begleiten und die Arbeiten in Form einer Video-Dokumentation und Fotoserie festhalten.
Die letzten beiden GLP-Prüfungen der Saison 2015 wurden von den beiden freien Journalisten genutzt um Stimmungen, Organisation, Aufwand, Regelwerk, Verant-wortliche wie: Techniker, Streckenposten, Verwalter, Marshalls, etc. pp., sowie viele der Teams und deren „Hilfsmittel“, von der Stoppuhr bis hin zu Navigationshilfen, kennenzulernen.
Insbesondere Paul Breidenbach, der viele Jahre selber aktiv für den NMSC als Slalomfahrer unterwegs war, wird Aufwand, Stimmung, Erfolg und Misserfolg in Relation zu den sog. Profiteams setzen können. Alle unsere Mitglieder sind im Amateurbereich aktiv und tragen alle Kosten selber. Sponsoren zu haben ist, wenn es überhaupt gelingt, reine Glücksachen und die bereitgestellten Gelder decken kaum die Anreisekosten.
Die Ergebnisse der Arbeiten (ebenfalls ehrenamtlich geleistet) werden zunächst den Mitgliedern und anderen Motorsportler näher gebracht. Wir alle sind froh über das Angebot, sehr gespannt und werden die Beiden mit allen Mitteln unterstützen.
Erste Probeaufnahmen und Sequenzen des letzten beiden „Rennen“ der Saison 2015, bis hin zur Siegerehrung und einigen Interviews, lassen die Spannung steigen.
Wir werden in unseren Monatsversammlungen und unserer Website fortlaufend, natürlich auch von den Ergebnissen der anderen Aktiven (siehe oben), berichten.
Guido Burghartz und Andreas Helten starten auch 2016 bei der GLP-Serie auf der Nürburgring Nordschleife
Bei der GLP geht es um jede Hundertstelsekunde. Ziel ist die Umrundung der Nürburgring Nordschleife bei möglichst gleichbleibenden Rundenzeiten. Wer die geringste Abweichung erreicht, gewinnt.
Straßenzugelassene Fahrzeuge und DMSB genehmigte Helme sind die Voraussetzungen für die Teilnahme. Diese Teilnehmerserie vermittelt Werte wie Gleichmäßigkeit, Regelmäßigkeit, Solidität und Präzision. Teilnehmer sind u.a. auch Spitzenteams der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Die GLP ist eine klassenlose Gesellschaft - hier kann der "Smart" gegen einen "Porsche" gewinnen, da die Rundenzeit keine Rolle spielt.
Infos auch unter www.r-c-n.com/rcn-glp
Termine 2016
16.04.2016 / 11.06.2016 / 09.07.2016 / 06.08.2016 / 27.08.2016 / 17.09.2016 / 01.10.2016